Use Case: Spitze C-Level-Zielgruppen performant erreichen 2018-06-05T18:46:08+00:00

Case: Spitze C-Level-Zielgruppen
performant erreichen

Schneider Electric

Schneider Electric

Der Kunde
Herausforderung
Die Lösung
Die Kampagne
Der Kunde
Die Herausforderung
Die Lösung
Die Kampagne

Wie die Marketing-Experten bei Schneider Electric ihre Marke in Management-Köpfe bringen.

DER KUNDE:
SCHNEIDER ELECTRIC

Schneider Electric ist führend bei der digitalen Transformation des Energiemanagements und der Automatisierung von Wohnraum, Gebäuden, Daten- und Rechenzentren sowie der Industrie.

Die unumstrittene Führerschaft beim Power Management sichert sich Schneider Electric mit einer weltweiten Präsenz in über 100 Ländern, voll-integrierten Lösungen, starken Partnern und einer offenen Entwickler-Community.

DIE HERAUSFORDERUNG:
BRAND AWARENESS AUF C-LEVEL-EBENE

Mit EcoStruxure bietet Schneider Electric eine vollumfängliche Lösung zur Vernetzung eines gesamten Betriebs. Die Herausforderung in der Vermarktung liegt einerseits darin, die spitze Zielgruppe im C-Level-Bereich zu anzusprechen.

Andererseits muss die ExoStructure-Kampagne von CIO über den Produktionsleiter bis hin zum Entwicklungschef und Business Development Manager unterschiedliche Funktionen erreichen – und das Branchen-übergreifend.

Ziel war es, die Brand Awareness in den Entscheider-Köpfen zu steigern.
Wichtig dabei:

  • Vermeidung von Streuverlusten
  • Ansprache ausschließlich von Entscheidern
  • Programmatische Platzierung der Werbung

DIE LÖSUNG:
KEYWORD-DISPLAY-ADVERTISING

Um diese spitze und medial an sehr unterschiedlichen Orten anzutreffende Zielgruppe zu erreichen, nutzte Schneider Electric mit dem Keyword-Advertising die ganze Kraft des Vogel-Mediennetzwerks.

Keyword-Advertising bedeutet, seine Banner nicht nur in einem bestimmten Medium oder Themenkanal zu platzieren. Maßgeblich für die Ausspielung ist der Inhalt einzelner Artikel in unterschiedlichen Medien, der anhand einer Keyword-Liste des Kunden programmatisch defininiert wird.

Das sorgt für eine signifikante Reduktion von Streuverlusten trotz starker medialer Präsenz und eine Steigerung der Performance-Werte.

Die Kampagne und ihre Ergebnisse im Detail kennenlernen

DIE EXOSTRUCTURE-KAMPAGNE IM DETAIL

WERBEMITTEL & MEDIA-STRATEGIE

Als Werbemittel nutzte Schneider Electric klassische Formate für Online-Banner. Ein Beispiel:

Platziert wurden die Banner per Keyword-Advertising, also nur bei Inhalten, die beispielsweise folgende Begriffe enthielten (Auswahl): Batch-Management, Rückverfolgbarkeit, IT-Sicherheit, Energieeffizienz, IIoT, Digitale Transformation, Predictive Maintenance

ZIELGRUPPE & MARKETINGZIEL

Erreicht werden sollten C-Level-Manager und Business Development Manager aus den unterschiedlichsten Branchen und Funktionsbereichen, die von einem vernetzten Betrieb profitieren, zum Beispiel Technologie, Produktion und Entwicklung.

Marketingziel: Brand Awareness für Schneider Electric und seine Vernetzungs- und Rechenpowerlösungen in allen Funktionsbereichen.

DIE MEDIEN

Aus dem Fachmedien-Portfolio der Vogel Communications Group

DIE PERFORMANCE

starker Branding-Effekt: 38386 Ad-Impressions verknüpfen die Marke mit dem Metathema Industrie 4.0

hohes Aktivierungspotential: 1291 Klicks, Ø 3,36% Klickrate (weltweiter Ø: 0,5% laut Google)

intensives Involvement: Die Verweildauer der Besucher von Vogel-Webseiten war 8% höher als die Verweildauer des Traffics aus anderen Kanälen

Sie möchten genauso erfolgreich Markenaufmerksamkeit generieren?

DAS KUNDENSTATEMENT

Alexander Pasch | Media Strategist | Schneider Electric

“Die Auswertung des Traffics ergab, dass wir bei den Vogel-Aktivitäten nicht nur eine sehr hohe Klickrate hatten, sondern ebenso eine für unser Marketingziel “Brand Awareness” wichtige lange Verweildauer.

Diese war im Vergleich zu anderen Traffic-Taktiken 8 % höher.”

Hier steckt auch Ihre Wunsch-Zielgruppe drin

Das weltweite Vogel-Potential für Ihre Brand Awareness und Leadgenerierung

0 Mio
B2B KONTAKTE WELTWEIT
0
ERZEUGTE LEADS
0
KUNDENKAMPAGNEN
0 +
FACHPORTALE
Mehr über Produkte für Brand Awareness erfahren

▼ Oder direkt Kontakt aufnehmen ▼

Sie möchten erfolgreich Ihre Marke voranbringen?

Wir beraten Sie gern:

Vorname*
Nachname*
Firma*
E-Mail*
Ihre Nachricht
*Pflichtangaben.
Ihre Daten werden ausschließlich intern verwendet und nicht an Dritte weitergegeben

Ihr persönlicher Ansprechpartner:

Michael Breyer
Founder & CEO

+49 40 328 9052 33o
mb@btn-media.com

Dr Michael Breyer